Es geht voran!

Wir würden euch natürlich am liebsten mit Geschichten über die spannenden Erlebnissen unserer Teilnehmer unterhalten, leider wissen auch wir nicht mehr als deren Standorte. Alle sind noch steten Schrittes unterwegs und Dijon wähnt sich schon in erreichbarer Nähe. Wir freuen uns schon auf die Fortschritte der nächsten Tage!

Auch bei uns am Standlager gibt es Neuigkeiten: Ein Unwetter hat gestern die Standhaftigkeit unserer Jurte bis an ihre Grenzen getestet, aber ebenso, wie unsere Teams, hielt sie der Belastung stand. Heute konnten wir dann die Konstruktion um zwei Jurten erweitern.

Unsere Jurten sind bereits in freudiger Erwartung auf unsere Teilnehmer.

Nun starten auch wir in den wohlverdienten Feierabend und wünschen unseren Teilnehmern, dass sie einen guten Standort für ihr Nachtlager gefunden haben.

Die gestrigen Standorte aller Teams auf einen Blick.